Emanuel Austin


Tanzlehrer ADTV, Kindertanzlehrer ADTV, Salsatanzlehrer

 

Emanuel wurde das Tanzen praktisch in die Wiege gelegt. Durch seinen Vater selbst Salsa-Tänzer und Salsa-Lehrer wurde er praktisch in die Salsa-Scene hineingeboren.
Im Alter von 5 Jahren kam Emanuel mit seiner Familie nach Deutschland.
Als leidenschaftlicher HipHop und Salsa Tänzer war es keine Verwunderung , dass er nach seiner schulischen Laufbahn nun eine Ausbildung zum Tanzlehrer  anstrebte. 2008 begann er seine Ausbildung in der Tanzschule Weiss.
Er absolvierte die Fachausbildungen zum Kindertanzlehrer ADTV und Weiterbildungen in Salsa, HipHop und Discofox.
Emanuel ist mit seiner leidenschaftlichen, schwungvollen Art, bei Jung und Alt ein beliebter Tanzlehrer.
Inzwischen unterstützt er, die seit 2016 neue Tanzschulinhaberin Larissa Bertsch, nicht nur im privaten Bereich, sondern steht ihr in allen Bereichen der Tanzschule tatkräftig zur Seite.
Emanuel ist aber nicht nur leidenschaftlicher Tänzer und Tanzlehrer. Er hat seinen Bezug zur alten Heimat Afrika nie verloren. Um junge Tänzer und Musiker in seinem Heimatland zu unterstützen startete er 2015 eine weitere Karriere als Rapper und hat bereits mehrere Afropop Singles in Afrika, Tansania veröffentlicht.

Auch als erfolgreicher Tänzer hat Emanuel seinen Bezug zu seiner Heimat Afrika nie
verloren. 2015 fing er wieder mit dem Rappen an und startete damit eine Nebenkarriere, um
seine Heimat zu unterstützen. Emanuel hat bereits mehrere Afropop Singles in Afrika,
Tansania veröffentlicht und es sind noch weitere Songs in Planung. Sein Verlangen, zu helfen
und Gutes zu tun, ist von seiner Großmutter Joyce Juliet Austin geprägt, die er sehr achtet und
tief in sein Herz geschlossen hat. In Emanuels Ohren klingen auch heute noch Worte von ihr
wie: „Versuche zu helfen so viel wie du kannst.“
Aktuell ist Emanuel dabei, in Zusammenarbeit mit Cole Branningham ein eigenes Buch zu
schreiben. Darin bekommen Leser genauere Einblicke in Emanuels Geschichte. Darüber
hinaus soll das Buch als Motivationsbuch agieren. So viel steht erst einmal fest, man ist
gespannt auf mehr.

Neben seinen Tätigkeiten als Tanzlehrer, Choreograph und Musiker modelt Emanuel hin und
wieder mal, arbeitet mit diversen Marken zusammen und tanzt als Backgroundtänzer live und
in Videos, wie für Stars wie Don Omar und weitere Künstler.
Emanuel ist es ein Anliegen, Menschen mit der gleichen Leidenschaft zusammenzubringen
und miteinander zu verbinden. Aus diesem Grund kümmert er sich zusätzlich darum, dass
andere Choreographen aus aller Welt in die Tanzschule Weiss kommen um sich miteinander
auszutauschen und zu tanzen. Dazu zählen u.a. die Choreographen Brian Scott, Salvatore
Romano und Florian Fries.

“Wir denken zu viel und tanzen zu wenig”

Salsa Si
2002 gründeten Emanuels Eltern die Salsa-Schule “Salsa Si“, die sich mittlerweile in
Gandesbergen befindet und durch ihre lockere und undogmatische Art bekannt ist.
Seit 2005 arbeitet Emanuel mit seinem Vater Louis Austin an einem Salsa-Projekt für Kinder
und reist des öfteren nach Kuba, um mit neuen Figuren und Bewegungen zurückzukehren.
Seit einiger Zeit bietet Emanuel in der Salsa Si Salsa-Cubana Tanzkurse für Anfänger und
Fortgeschrittene an. Dabei unterrichtet er Salsa-Cubana so, wie er in Havana oder Santiago de
Cuba getanzt wird und lehrt zusätzlich Merengue und Bachata.

Auszeichnungen und Nominierungen
In den letzten Jahren konnte sich Emanuel durch Auszeichnungen und Nominierungen mit
seinen Rap- und Tanzfertigkeiten sowie mit seinem Style unter Beweis stellen.

– 2017: Nominierung als „Bester Style Artist Africa“ der Abryanz Style and Fashion Awards
in Uganda
– 2017: Auszeichnung als HipHop Norddeutscher Meister der StreetDanceFactory in Wesel
– 2006: Publikumspreis mit Marcirecords des Newcomer-Contests in Hanau
Diskografie

Die Musik ist beim Tanzen Emanuels ständiger Begleiter, da ist es naheliegend, dass er
insbesondere im Laufe dieses Jahrzehnts mehrere eigene Songs herausgebracht hat.

Durch anklicken der folgenden Beiträge werden Sie auf externe Seiten von youtube weitergeleitet!
Die Tanzschule Weiss übernimmt keine Haftung für Bilder und Inhalte externer Seiten!

– 2017: Emanuel Austin – Long Time (Part 1 & Part 2)

Mqxovu-tFi

EMANUEL AUSTIN – BIOGRAFIE
– 2016: Emanuel Austin – Boge feat. Ben Pol

qxovu-tFi&index=2
– 2016: Emanuel Austin – I believe in me feat. Millian, P.Wonder, Miguel Matos
https://www.youtube.com/watch?v=qG3Sy14Lws&list=PLj1W6m_D6WbChWzcKjcu_RVMqxovu-tFi&index=5
– 2016: Emanuel Austin – Mapenzi Digitali feat. Rajson Melody

Mqxovu-tFi&index=13
– 2015: Emanuel Austin – Ruka Juu feat. Ben Pol

Mqxovu-tFi&index=3
– 2014: Emanuel Austin – I have to go feat. DJ Verde

VMqxovu-tFi&index=11&t=0s

Mitwirkungen
Emanuel unterstützt andere gerne wo er kann. So auch im Musikbusiness. Immer wieder mal
sieht man ihn in Musikclips anderer Künstler als Komparse oder Tänzer.

– 2019: Xavier Naidoo – Gute Zeiten feat. MoTrip

F8MKlLPbkh
– 2019: Brian Ayers – TwentyFourSeven

Mqxovu-tFi&index=4
Mitwirkungen in den Musikvideos „Anmut“ von Xavier Naidoo
feat. Klotz und „Wenn du dachtest“ von Xavier Naidoo feat. Vanessa Mai.

 

 

 

 

http://bit.ly/2m5w4Tp

www.facebook.com/emanuelaustin

www.instagram.com/emanuelaustinofficial

Unser Team

Larissa Bertsch
Emanuel Austin
Annette Löw -Rakvin
Colette Just-Wamser
Clemens Obermann
Norman Peter
Katerina Safaridou
Thays Siqueira Fabiano Lang
Nathan Adriaanse
Jens Diehl
Isabella Rosastro
Jacqueline Ahmed
Maria Kobzeva
Alica Grein
Lorena Russo
Stephen Simidon
Tom Reichert
Assistenz Tanzlehrer & erweitertes Team Tanzschule

Hier tanzen wir

Hassia Fabrik
Details ansehen
Hassia Fabrik Lounge
Details ansehen